Freitag, 19. Oktober 2012

Allerneustes Testament

Sonne. Aus dem Nichts herausspazieren. Das ist alles. Mehr bringt Verwirrung. Mehr bringt Gedanken, die sich verknoten. Jeder Sinn schafft eifrig sein Gegenteil.  Darum erfreue man sich an der Sinnlosigkeit.

Das Spiel verwechsele man nie mit dem Kampf.  Wir sind nicht dafür verantwortlich, wenn jemand das Spiel ernst nimmt.

Im Anfang war das Spiel, und das Spiel war bei Gott, und Gott war das Spiel. Und das Spiel aber  spielte mit der Ernsthaftigkeit. Die Ernsthaftigkeit hat es nicht begriffen.

Vielleicht sollte ich ein Evangelium schreiben! Wieso nicht? Habe ich weniger Rechte als Johannes, Lukas?Jedes Jahrhundert braucht sein eigenes Evangelium. Nicht um zu verwerfen, sondern um zu erfüllen.

Das Elend der alten Schriften – Buddha, Jesus und so weiter – sie wurden interpretiert, bis sie dem Geschmack der jeweils Mächtigen entgegenkamen.

So unsere Welt: Wir interpretieren unser Erleben, bis der Verstand es absegnet. Aber das ist nicht wahr!
Wahr ist wie es ist, bevor das Denken es zurechtbiegt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten